über uns

HAMOO

Architektur ganzheitlich betrachten. Grenzen sprengen und spielerisch das Optimum erreichen.

HAMOO Innenarchitektur macht die Verbindung vom Äussern zum Innern, belebt Räume mittels ästhetischem, funktionalem Design, mit individuellen und erfrischenden Ideen.

 

HAMOO wurde 2010 von Dagmar Hächler und Rahel Moos gegründet. Das Büro fokussiert auf nachhaltige Gestaltung, die mittels fundiertem Fachwissen auch neue Wege gehen kann.

Es stellt Ihre Ansprüche und Bedürfnisse in den Mittelpunkt. Nicht ohne Bestehendes kritisch zu hinterfragen, Gewohnheiten mit frischen Vorschlägen neu zu beleuchten um die besten Lösungen für Sie zu finden.

Dagmar Hächler

Sie denkt konzeptionell, ist kommunikativ & liebt das Handwerk

„Bei jedem entworfenen Projekt freue ich mich auf den Moment, wenn die Baustelle zu leben beginnt.“

 

Mit dem 1998 bestandenen Diplom in Architektur ETH Zürich in der Tasche sammelt sie Berufserfahrung in verschiedenen Architekturbüros in der Schweiz und in England. Ihr Weg führt von Luzern (Lussi&Halter Architekten) über Zug (Müller&Müller Architekten, axess AG) bis nach Leeds UK (Allen Tod Architekt Ltd.). In München nimmt sie sich als frischgebackene Mutter zweier Söhne (Lenz und Res) eine berufliche Auszeit. Wieder in der Heimat angekommen entscheidet sie sich 2010 neue berufliche Wege zu gehen, welche es ihr erlauben ihr klassisches Architekturwissen mit ihrer Leidenschaft für Innenarchitektur zu verbinden. Zusammen mit Rahel Moos gründet sie 2010 bei einem tiefverschneiten Nachtessen in Brigels HAMOO Innenarchitektur.

Rahel Moos

Sie denkt räumlich, ist stilsicher & qualitätsbewusst

„Wenn ich in einem leeren Raum stehe, habe ich ihn bereits gedanklich eingerichtet und farblich gestaltet“

 

Nach der Ausbildung zur Lehrerin für textiles Gestalten findet Rahel Moos eine Anstellung an den Zuger Stadtschulen. Zwischen 1997 und 2007 ist sie als Fachlehrerin auf der Oberstufe tätig. Neben dem Vermitteln von Handwerk und Gestaltung absolviert Rahel Moos 2001/2002 an der schweizerischen Textilfachschule die Ausbildung zur dipl. Fashion Designerin STF. Von 2009 bis 2010 bildet sie sich in Lyss zur Wohnberaterin wb+ weiter. Ihre kreativen Ideen, ihre Affinität zum Thema Farbe und ihr Fachwissen in den Bereichen Innenarchitektur, Mode und textile Gestaltung kann sie seit der Gründung von HAMOO optimal vereinen. Sie ist verheiratet und Mutter von Lena, Eva-Lia und Emilie.

Lukas Umbricht

Er denkt strukturell, ist trendaffin und doch bescheiden. Mit seinem lockeren und fröhlichen Naturell dirigiert er alle Arten von Baustellen (intern sowie extern).

„Meine Arbeit als Innenarchitekt ist pure Leidenschaft – für jedes Projekt und für die Zusammenarbeit mit unseren KundInnen.“

 

In den Berufsalltag startet er als 17-Jähriger Schreinerlehrling im Kt. Aargau, wo er als Bauernsohn in Untersiggental aufgewachsen ist. Für die Zusatzausbildung zum Zeichner efz-Innenarchitektur bei Lino in Raum zieht er nach Luzern, das noch immer seine Wahlheimat ist. Er geht in seinen Wanderjahren diversen Tätigkeiten nach, schreinert, zeichnet oder plant im Bereich der Innenarchitektur. 2009 startet er das Studium zum Innenarchitekten an der FH in Luzern, das er 2012 erfolgreich abschliesst. Daneben klettert er viel – oft mit seiner Carmen. Mit dem Studienabschluss in der Tasche sammelt er erste Erfahrungen als Innenarchitekt in der Gastronomiebranche, erst bei Sinnvoll Gastronomie in Luzern, dann bei Leslie Nader in Zürich.

Als sich die Wege von Lukas und den Hamoo Frauen 2013 beim Designers Saturday in Langenthal kreuzen, entsteht erstmals die Idee, dass Lukas das Hamoo Team wunderbar ergänzen könnte. Im Mai 2017 ist es soweit.